2020/4/23 Einsatz F4 Pretzsch Wohn

  • Beschreibung:                       Einsatz F4 Pretzsch
  • Ort:                                              Pretzsch Drosselweg
  • Kameraden im Einsatz:    11
  • Fahrzeuge im Einsatz:      MLF, TLF 16/24 Tr, MZF, KdoW
  • Einsatzzeit:                             17:01 Uhr  – 20:34 Uhr

Alarmierung: Einsatz F4 Pretzsch Drosselweg Wohnhaus                          Bei Ankunft an der Einsatzstelle stand das Haus im Vollbrand.          Ein übergreifen der Flammen konnte verhindert werden.

Einsatzkräfte vor Ort: Pretzsch, Bad Schmiedeberg, Kemberg, Schnellin, Korgau, Trebitz, Priesitz/Sachau, Ogklen, Meuro, Polizei, RTW und NEF

Vielen Dank an alle Einsatzkräfte die ein Übergreifen der Flammen verhindert haben.

Bericht aus der MZ

Pretzsch –
Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus ist am Donnerstagnachmittag ein 68-jähriger Mann ums Leben gekommen. Als die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pretzsch gegen 17 Uhr am Brandort ankamen, schlugen die Flammen schon aus der Eingangstür.
Unter schwerem Atemschutz gingen sie in das Haus im Drosselweg vor und zogen eine leblose Person aus der Wohnung, die sofort im Freien reanimiert wurde. Leider kam jede Hilfe für den Bewohner, einen 68-Jährigen, der allein in dem Haus lebte, zu spät. Er verstarb noch an der Unglücksstelle.

53 Frauen und Männer der umliegenden Wehren aus Pretzsch, Bad Schmiedeberg, Korgau, Kemberg, Meuro, Trebitz, Schnellin und Priesitz waren zum Brandort geeilt. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (mz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.